Zum Inhalt springen

Die Grillo Traube: Was Sie über den Grillo Wein wissen sollten

Der Grillo Wein war lange Jahre vor allem nur in Italien bekannt und beliebt. Doch der Weißwein Grillo hat seit etlichen Jahren einen Siegeszug angetreten und wird mittlerweile in vielen verschiedenen Anbaugebieten angebaut. Der typische Grillo Wein-Geschmack macht den Wein besonders attraktiv. Wir zeigen Ihnen, was Sie wissen sollten und wie Sie den Weißwein Grillo perfekt mit Speisen kombinieren.

Eckdaten zum Grillo

Synonyme:Ariddu, Riddu, Rossese bianco
Traubenart:Weißweintraube
Passt zu:mediterrane Küche, italienische Pasta, kräftige Fischgerichte, Meeresfrüchte, Antipasti
Eigenschaften:äußerst komplex,  sehr frisch & aromatisch, breitet sich kräftig am Gaumen aus, Aroma von Zitrone, Orange & Mandeln
Anbauländer & -gebiete:Italien
Alter der Rebsorte:ca. Ende des 19. Jahrhunderts
Rebfläche:ca. 7.383 ha

Charakter der Grillo Rebe

Der Charakter der Rebsorte Grillo ist äußerst komplex. Die dicht wachsende Grillo Traube benötigt viel Sonne und ausreichend Reifezeit, damit sich der typische Grillo Wein-Geschmack entfalten kann. Die Wissenschaft hat erst in den letzten Jahren durch genetische Untersuchungen herausgefunden, dass es sich bei der Rebsorte Grillo um eine natürliche Kreuzung der Rebsorten Catarratto Bianco und Muscat d’Alexandrie handelt. Auch der Name der Grillo Traube beschreibt deren Charakter, denn es handelt sich um eine Wortkombination von “granum” und “arillum”, also der Bezeichnung für den Traubenkern und die Fruchthaut. Sehr passend, wenn man an die sehr fruchtigen und kernreichen Grillo Trauben mit der typisch dicken Außenhaut denkt.
Auch beim Geschmack gibt es einige sehr dominante Eigenschaften bei der Rebsorte Grillo. Unter anderem ist der Grillo Wein sehr frisch und aromatisch und breitet sich kräftig am Gaumen aus. Dominante Aromen beim Weißwein Grillo sind unter anderem Zitrone und Orange, welche durch Mandeln und blumige Aromen perfekt ergänzt werden. Die blassgelbe und hell schimmernde Farbe ist typisch für den Grillo Wein und macht diesen auch im Glas äußerst attraktiv.

Zu welchem Essen passt ein Grillo als Weißwein?

Der typische und intensive Grillo Wein-Geschmack ist äußerst markant. So stellt sich die Frage, zu welchem Essen der Weißwein Grillo gut gereicht werden kann. Grundsätzlich empfehlen wir Gerichte der mediterranen Küche für den Grillo Wein. Der starke Alkoholgehalt und der kräftige Geschmack passen hervorragend zu italienischer Pasta, verschiedenen Antipasti oder auch zu einem kräftigen Fischgericht mit Meeresfrüchten. Nur mit der Würze sollten Sie es dabei nicht übertreiben, da der typische Grillo Wein-Geschmack irgendwann an seine Grenzen stößt. Generell sind kräftige und schwere Soßen mit dem Weißwein Grillo nur schwer kombinierbar. Dennoch ist die Rebsorte Grillo ein perfekter Begleiter zu vielen Gerichten.

Eigenschaft des Grillo WeinsPassendes Gericht
typischer intensiver Grillo-mediterrane Küche
-italienische Pasta
-verschiedene Antipasti
-kräftiges Fischgericht
-Meeresfrüchten

Wie ist der Ausbau bei der Grillo Traube?

Die Grillo Traube wird zum größten Teil sortenrein gekeltert, da sich der intensive Grillo Wein-Geschmack nur sehr schwer mit anderen Rebsorten verträgt. Auch der hohe Alkoholgehalt und die gering ausgebaute Säure machen eine Nutzung der Grillo Traube als Schaumwein eher selten. Der Grillo Wein überzeugt durch seinen klaren Charakter und die sehr große Vielfalt der Aromen. Kenner schmecken erhebliche Unterschiede beim Weißwein Grillo hinsichtlich der verschiedenen Anbaugebiete. Wir können Ihnen nur raten, den typischen Grillo Wein-Geschmack verschiedener Herkunftsländer miteinander zu vergleichen, um für Sie den perfekten Grillo Wein zu finden.
Aufgrund des hohen Alkoholgehalts lässt sich der Weißwein Grillo hervorragend lagern. Ein älterer und gut ausgebauter Wein der Rebsorte Grillo verliert noch mehr von seiner Spritzigkeit, gewinnt aber dennoch nochmals an Charakter. Vor allem die zarten und blumigen Mandel-Noten treten stärker in den Vordergrund und sogar Spuren von Kaffee werden schmeckbar. Hier kann sich der Grillo Wein-Geschmack also nochmals deutlich verändern.

Weitere Weißwein Sorten

Alles zum Grünen Veltliner Weißwein.

Alles zum Grauburgunder Weißwein.

Alle Weißwein Sorten im Überblick.

In welchen Weinregionen / Weinländer wird die Grillo Traube angebaut?

Das größte Anbaugebiet der Rebsorte Grillo liegt in Sizilien. Doch auch in weiteren Teilen Italiens ist die Rebsorte Grillo noch immer zu finden. Doch außerhalb Italiens war die Rebsorte lange Zeit eher unbekannt. Doch das hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich geändert. Denn auch in Mexico, in Brasilien und in Australien findet die Rebsorte Grillo immer größere Verbreitung und erfreut sich steigender Beliebtheit. Durch die intensiven Sonnenstrahlen in den verschiedenen Regionen kann sich der Grillo Wein optimal entwickeln und die Grillo Traube ihre ganze Pracht entfalten. Dies zeigt sich auch darin, dass der Weißwein Grillo einen ungewöhnlich hohen Alkoholgehalt aufweist und somit gut gelagert werden kann. Die Ansprüche an den Boden sind bei der Rebsorte Grillo ebenfalls nicht allzu hoch, sodass auch karge Böden den Anbau der Grillo Traube nicht verhindern können.🍷

Sommelier Wein-Empfehlung

Erhalten Sie 1x wöchentlich spannende Weinempfehlungen unseres Sommelier Max!

Wir versprechen, dass wir niemals spammen werden! Werfen Sie einen Blick auf unsere Datenschutzrichtlinie für weitere Informationen.

Bildquellen:

  • Grillo-Wein: iStock.com/barmalini