Dornfelder Rotwein – Die Dornfelder Rebsorte im Detail

Der Wein Dornfelder hat sich in den letzten Jahren sehr stark am deutschen Weinmarkt etabliert und immer stärker an Bedeutung gewonnen. Die Dornfelder Rebsorte, die nur in Deutschland angebaut wird, überzeugt nicht nur durch ihren hohen Ertrag, sondern vor allem auch durch den typischen Dornfelder Geschmack. Die Dornfelder Herkunft kann zudem über den Ausbau und die Aromen des Weines bestimmen. Wir zeigen Ihnen, was es zum Dornfelder Rotwein zu wissen gibt.

In welchen Weinregionen / Weinländer wird die Dornfelder Traube angebaut?

Der Dornfelder Rotwein ist eine noch sehr junge Rebsorte, welche erst im Jahr 1955 erstmals gekreuzt wurde. Da diese Kreuzung in Deutschland stattfand und es Ziel der Winzer war, den Rotweinen der Mittelmeerregion einen deutschen Wein entgegenhalten zu können, wurde der Dornfelder Wein zunächst einmal nur in Deutschland und nur in wenigen Regionen angebaut. Bis heute ist die Dornfelder Rebsorte eine nur in Deutschland angebaute Sorte. Dennoch spielt die Dornfelder Herkunft eine echte Bedeutung, da der Dornfelder Rotwein mittlerweile mehr als 8 Prozent der Anbaufläche in Deutschland einnimmt. Damit gehört der Dornfelder Rotwein zu den beliebtesten Weinen in Deutschland und ist auch über die Grenzen des Landes bekannt. Dennoch sind Dornfelder trocken und Dornfelder halbtrocken vor allem in Deutschland ein echter Verkaufsschlager, unter anderem, weil der Wein Dornfelder durch seinen Charakter einzigartige Aromen bietet.

Charakter der Dornfelder Rebe

Die Dornfelder Rebsorte zeichnet sich zunächst einmal durch ihr geringes Alter aus. Die Rebsorte wurde erstmals im Jahr 1955 aus einer Kreuzung bekannter Rotweinsorten entwickelt. Die Dornfelder Traube zeichnet sich durch ihren sehr hohen Ertrag aus, sofern diese frei wuchern kann. Aus diesem Grund beschneiden viele Winzer die Trauben früh im Jahr, damit sich der Geschmack auf die verbleibenden Trauben konzentriert. Dank des lockerbeerigen Wachstums ist die Dornfelder Traube nicht sonderlich fäulnisanfällig und somit in unseren Breitengraden bestens aufgestellt. Allerdings stellt die Dornfelder Rebsorte Ansprüche an den Boden und mag steinigen oder sandigen Untergrund überhaupt nicht. Auch ein zu starker Spätfrost kann der Dornfelder Traube gefährlich werden und ist aus diesem Grund zu vermeiden.
Die Dornfelder Traube mit ihrer dunklen, beinahe ins Schwarze changierenden Farbe ergibt einen schwarzroten Wein, welcher mit seiner gut ausgebauten Säure und seiner Fruchtnote überzeugt. Der aromatische Dornfelder Rotwein mit seinem kräftigen Alkoholgehalt und seinem vollmundigen Geschmack kann in seinen verschiedenen Ausbaustufen überzeugen. Da ein Dornfelder lieblich auf dem Markt nicht erhältlich ist, kann ein Dornfelder halbtrocken mit seiner natürlichen Süße die Aromen verbinden.

Wie wird die Rebsorte Dornfelder verarbeitet? – Reiner Dornfelder? Cuvées?

Lange Zeit, gerade zu Beginn der jungen Weinsorte wurde der Dornfelder Wein sehr häufig für Cuvées genutzt, um helleren Weinen eine dunklere Färbung zu verleihen. Doch mit der steigenden Beliebtheit der Dornfelder Rebsorte wurde der Dornfelder Rotwein beinahe nur noch in seiner reinen Form angeboten. Dies erklärt auch, warum die Dornfelder Herkunft mittlerweile in Deutschland in vielen Weinregionen liegen kann. Denn die Dornfelder Rebsorte hat immer stärker an Bedeutung gewonnen und wächst bis heute ungebremst. Der typische Dornfelder Geschmack wird beim Wein Dornfelder auf zwei unterschiedliche Arten gewonnen und ausgebaut, die wir Ihnen im folgenden Abschnitt einmal näher erläutern möchten.

Wie ist der Ausbau bei der Dornfelder Traube?

Eigentlich wird der Dornfelder Rotwein nur als Dornfelder trocken und Dornfelder halbtrocken ausgebaut. Erst in den letzten Jahren haben einige Winzer den Dornfelder Wein auch als Rosé-Wein und als Schaumwein angebaut und damit einige Erfolge erzielt. Allerdings liegt dies unter anderem daran, dass die Dornfelder Rebsorte in zwei verschiedenen Ausbau-Varianten angeboten wird. Die klassische Dornfelder Rebsorte ist dunkel in der Farbe und überzeugt durch ihre feine Säure und die sehr fruchtigen Noten. Der Geschmack nach Himbeere, Sauerkirsche und Holunder ist bei dem Dornfelder trocken oder Dornfelder halbtrocken in diesem Ausbau besonders präsent. Dieser Dornfelder Rotwein eignet sich auch leicht gekühlt für den Sommer und ist leicht und angenehm im Geschmack.
In der zweiten Ausbau-Variante wird der Dornfelder Rotwein im Barrique weiter ausgebaut. Dabei verliert der Dornfelder Wein seine fruchtige Spritzigkeit und erhält deutlich betontere Tannine. Die Gerbstoffe im Dornfelder Rotwein trocken oder im halbtrockenen Wein Dornfelder verleihen dem Wein mehr Charakter und machen diesen zu einem idealen Begleiter für so manchen Winterabend.
Ein Dornfelder lieblich gibt es aktuell auf dem Markt nicht, was sich wohl auch in der nächsten Zeit nicht ändern wird. Denn der Charakter der Dornfelder Rebsorte eignet sich nicht für einen Ausbau zu einem lieblichen Wein. Die zu präsenten Säuren und vor allem der hohe Anteil an Tanninen sorgen dafür, dass der Dornfelder lieblich wohl keinen Weinkenner überzeugen wird.

Mehr zum Thema Weinsorten & Rebsorten

Zu welchem Essen passt ein Dornfelder als Rotwein?

Aufgrund des typischen Dornfelder Geschmackes und seiner kräftigen Färbung ist der Wein Dornfelder vor allem ein Begleiter für die dunkle Jahreszeit. Der Dornfelder Wein eignet sich mit seinem typischen und charakteristischen Aroma hervorragend für kräftige Gerichte. Ein geschmorter Braten mit Sauce, kräftige Wild-Speisen oder auch zu Käse und Wurst ist der Dornfelder trocken ein hervorragender Begleiter. Die im Barrique ausgebauten Dornfelder mit ihren kräftigen Gerbstoffen nehmen es auch mit kräftigen Würzungen auf und harmonieren mit dem typischen Dornfelder Geschmack bestens mit dunklen und kräftigen Fleischsorten. Die Dornfelder Rebsorte liebt einen kräftigen und aromatischen Gegenspieler, mit welchem Sie das Aroma ausbalancieren kann. Einzig zu intensive und fetthaltige Käsesorten sind mit dem Dornfelder Rotwein trocken nur schwer kombinierbar. 🍷

Bildquellen:

  • weintrauben-an-der-weinrebe-min: iStock.com/igorwheeler