Monday, 22.01.18
home Wein und Gesundheit Weinlese und Weinanbau Rotwein oder Weißwein
Wein Allgemein
Weinprobe
Weinlagerung
Wein dekantieren
Wein und Gesundheit
weiteres zum Wein ...
Die richtige Wahl des Weines
Weinanbau
Weinlese
Weinstock
Weinanbau
Weinherstellung
Qualitätsstufen Wein
weiteres Weinanbau ...
Weinsorten
Deutscher Wein
Spanischer Wein
Italienischer Wein
Australischer Wein
Französischer Wein
weitere Weinsorten...
Weißwein
Allgemeines Weißwein
Pinot blanc
Chardonnay
Sauvignon blanc
weitere Weißweine ...
Rotwein
Allgemeines Rotwein
Merlot
Pinot noir
Cabernet Sauvignon
weitere Rotweine...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Weinglas

Das richtige Weinglas


Auch die Auswahl des richtigen Weinglases kann den Geschmack des Weines noch positiv oder negativ beeinflussen. Obwohl es eigentlich für jeden Wein das ideale Glas gibt, unterscheidet man generell zwischen fünf verschiedenen Gläsern: das Weißweinglas, welches das kleinste der Weingläser ausmacht, das Bordeaux- Tulpenglas, welches höher ist und einen größeren Kopf hat und den Burgunder- Schwenker. Er ist das höchste Glas mit dem größten Kopf.



Des Weiteren gibt es noch das eher schmale Champagnerglas und die Champagnerschale, welche einen zwar niedrigen aber relativ breiten Kopf hat. Insgesamt kann man zusammenfassen, dass man für Weißweine kleinere Gläser verwendet als für Rotweine.Gerade bei besonders teurem und alten Rotwein benutz man relativ große und oben besonders enge Gläser, da sich so das Aroma und das Bukett des Weins am besten entfalten können. Doch bei einem guten Weinglas spielt nicht nur die richtige Größe eine Rolle sondern auch das richtige Material aus dem es hergestellt ist. Da Kristallgläser feiner und dünner sind als einfaches Glas, sind sie vorzuziehen. Außerdem machen die meist auch noch schön verzierten Kristallgläser sich auf einer festlich gedeckten Tafel besser als einfache Gläser.

Wenn man jedoch nur ab und zu Wein trinkt und sich kein ganzes Sortiment an verschiedenen Gläsern zulegen möchte, sollte man sich auf einige tulpenförmige Gläser (die Bordeaux- Tulpengläser) beschränken. Sie haben die ideale Durchschnittsgröße, da sie einen mittel hohen Fuß und einen mittel großen Kopf besitzen.

Wichtig bei allen Weingläsern ist jedoch, dass sie klar sind, um das schöne saftige Rot oder das eher feine Gelb eines Weins sehen zu können. Denn das Auge isst, beziehungsweise trinkt, ja bekanntlich mit. Ein weiterer Vorteil von klaren Gläsern besteht darin, dass sie so sehen können, ob sich eventuell kleine Korkenstückchen in ihrem Wein befinden oder der Wein auch wirklich klar ist.

Beim Spülen der Gläser sollten sie sehr behutsam vorgehen. Am besten waschen sie die Weingläser mit der Hand auf und verwenden möglichst wenig bis gar kein Spülmittel, da dies den Geschmack des Weins beeinträchtigen kann.

Bei einem Kurzurlaub Bayerischer Wald versäumen Sie nicht die Glasstraße zu besuchen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Ausschenkzeremonie Wein

Ausschenkzeremonie Wein

Die Ausschenkzeremonie von Wein Aus dem einfachen Weinausschenken kann man auch eine lange und schöne Prozedur machen und dem guten Wein somit eine gewisse Art von Respekt zollen. Um dies zu tun, ...
Trinktemperatur Wein

Trinktemperatur Wein

Die richtige Trinktemperatur von Wein Beim servieren und verköstigen von Wein spielt die richtige Temperatur des Getränks eine entscheidenden Rolle, wobei man jedoch festhalten muss, dass es nicht DIE ...
Wein Wissen