Thursday, 19.04.18
home Wein und Gesundheit Weinlese und Weinanbau Rotwein oder Weißwein
Wein Allgemein
Weinprobe
Weinlagerung
Wein dekantieren
Wein und Gesundheit
weiteres zum Wein ...
Die richtige Wahl des Weines
Weinanbau
Weinlese
Weinstock
Weinanbau
Weinherstellung
Qualitätsstufen Wein
weiteres Weinanbau ...
Weinsorten
Deutscher Wein
Spanischer Wein
Italienischer Wein
Australischer Wein
Französischer Wein
weitere Weinsorten...
Weißwein
Allgemeines Weißwein
Pinot blanc
Chardonnay
Sauvignon blanc
weitere Weißweine ...
Rotwein
Allgemeines Rotwein
Merlot
Pinot noir
Cabernet Sauvignon
weitere Rotweine...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Chile Wein

Chile Wein


Chile hat zwar eine weitaus geringere Weinanbaufläche als sein Nachbarland Argentinien, bringt aber dafür verhältnismäßig sehr guten Wein hervor. Nachdem schon vor mehreren Hundert Jahren spanische Einwanderer verschiedene Rebsorten nach Chile mitgebracht hatten, konnten sich der Weinanbau und die Weinwirtschaft gut entwickeln und gehört heute zu der wichtigsten Südamerikas. Noch heute unterstützten viele europäische Winzer die chilenische Weinwirtschaft um den dort ansässigen Weinbauern zu guten Weinen zu verhelfen.



Insgesamt hat sich der Ruf des Chilenischen Weins gerade in den letzten 20 bis 30 Jahren stark verbessert und die dort produzierten Weine gewinnen immer mehr an Bedeutung. Auf einer Rebfläche von etwa 80 000 Hektar welche größtenteils um Santiago gelegen ist und sich meist entlang der Flusstäler bei den Anden erstreckt werden die, zumeist europäischen, Traubensorten angebaut. Die am häufigsten angepflanzten Traubensorten sind die roten Pais- und Cabernet- Sauvignon- Trauben. Doch auch die weiße Cabernet- Traube sowie die ebenfalls weiße Chardonnay- Traube werden in Chile sehr häufig angebaut.

Das wohl berühmteste und wichtigste Weinanbaugebaut Chiles ist das Valle de Maipo, was äußerst hochwertige und interessante Weine hervorbringt. Der Großteil der in Chile hergestellten Weine sind gute und günstige Alltagsweine, doch auch Qualitätsweine werden immer mehr und mehr gewonnen. Besonders die chilenischen Cabernet- Weine erregen immer öfter internationale Aufmerksamkeit und der wohl berühmteste unter ihnen, der Santa Rita, braucht den Vergleich mit anderen Weinen seiner Art keineswegs zu scheuen. Der Großteil der chilenischen Rotweine verfügt über eine sehr fruchtige, aber auch würzige Note und enthält meist einen eher geringen Tanninanteil. Die Weißweine sind ebenfalls äußerst fruchtig und zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Fülle aus



Das könnte Sie auch interessieren:
Australischer Wein

Australischer Wein

Australischer Wein Schon Ende des 18. Jahrhunderts, als Australien noch eine englische Kolonie war, wurden dort die ersten Rebsorten angepflanzt. Im Laufe der vielen Jahrzehnte konnte sich so der ...
Deutscher Wein

Deutscher Wein

Deutscher Wein Die Weinanbaugebiete Deutschlands liegen um den 51. Breitengrad und sind damit die wohl nördlichsten Weinregionen der Welt. Der Großteil der insgesamt 13 Weinanbaugebiete in Deutschland ...
Wein Wissen